Slide_DPK_RZV Slide_Durwen_Luftbild_2018 Slide_UKK_PRK Slide_DUZ_DPBK Slide_DPK_RZV Slide_Durwen_Luftbild_2018 Slide_DUZ_DPBK Slide_UKK_PRK

DURWEN - Anbaugeräte für Gabelstapler

Seit mehr als 70 Jahren Kompetenz und Erfahrung

DURWEN products for all your needs

Qualität "Made in Germany"

DURWEN - Forklift Attachments

More than 70 years experience

Quality "Made in Germany"

Anbaugeräte für jedes Einsatzgebiet

9 Tragdorne

Tragdorne werden beim Transport von Rollenwaren oder Coils eingesetzt. Je nach Transportgut bzw. Einsatzfall unterscheidet sich der Gerätetyp, die Länge und der Durchmesser.

30 ttd 40  1100 frei 2


Tragdorn

Aktuelles

  • Besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2022

    LogiMAT 2022 - Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss
    31. MAI - 2. JUNI 2022 | 9-17 UHR
    MESSE STUTTGART

    646Banner deu

    https://www.logimat-messe.de/de

  • Neu! Durwen SmartForks

    Die intelligente Gabelzinke

    Wenn der Blick durch das Transportgut versperrt ist, bleibt nur noch das Bauchgefühl. Damit müssen Sie sich nicht länger abfinden. Die SmartFork® ermöglicht eine bessere Sicht auf alles, was sonst verborgen ist und macht Ihre Arbeit mit vollem Durchblick einfach sicherer. Intuition trifft Präzision - in einem Werkzeug, das die Arbeit so effizient und sicher macht wie mit keiner Gabelzinke zuvor.

    MultiSense Smartfork®

    MultiSense SmartFork® Scale

     

  • Durwen Energieaudit

    Durwen Energieaudit 1024px

     

  • Neues Schweißzertifikat

    Neues Schweißzertifikat DIN EN ISO 3834-2:2006 

    Schweisszertifikat 12 2021 DEU web

Durwen Maschinenbau GmbH | August-Horch-Straße 5 | D-56637 Plaidt | Telefon: +49 2632-7000-0 | Telefax: +49 2632-72715

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.